Gewinnerin von £12.9 Millionen bekommt endlich ein Handy

Die meisten Menschen, die £12.9 Millionen hätten, würden sich als erstes ein größeres Haus oder besseres Auto kaufen, aber nicht Mary Hamilton! Die neueste Gewinnerin bei Euromillionen aus Belfast blieb bescheiden, als sie Millionärin wurde – ihr erster Kauf wird ein Handy sein. Was würden Sie mit einem €42 Milionen Euromillionen Jackpot machen?

Mary Hamilton hat die Lotterie seit deren Start vor 20 Jahren gespielt, aber nie davon geträumt, einen großen Gewinn zu machen, obwohl sie sich immer als Glückspilz sah.

“Die ersten zehn Jahre habe ich jede Woche die gleichen Zahlen gespielt und im Laufe der Zeit ein paar Gewinne gemacht, aber nie was Großes. Dann habe ich die mutige Entscheidung getroffen, zu Lucky Dibs zu wechseln und ich denke, der Rest ist Geschichte”, sagte die Gewinnerin.

Als Hamilton zur Jet Tankstelle an der Shore Road ging, um neue Scheine zu kaufen und die alten zu prüfen, sagte man ihr, dass sie die Lotterie-Nummer anrufen solle, da sie ihr das Geld nicht an der Theke auszahlen könnten. Als ein Angestellter die Zahlen an seinem Handy überprüfte, kam heraus, dass sie Millionärin war! In dem Moment wurde Hamilton vielleicht klar, dass Handys wirklich praktisch sein könnten, so dass sie entschied, sich nach Erhalt des Preises eines zu kaufen.

Sie und ihr Mann Sandy geben ihre Jobs bei Bannons in Newtonabbey, Atrim auf, wo sie die letzten acht Jahre gearbeitet haben. Aber sie werden ihre treuen Kunden nicht vergessen.

“Ich habe meinen Kunden immer gesagt, dass ich mich um sie kümmern würde, wenn ich im Lotto gewinne. Und ich plane, mein Wort zu halten und genau das zu tun. Sie könnten es ein Dankeschön nennen, weil sie uns den Job garantiert haben.”

Teilen.